TG-Logo

Taucher im Wassersportverein Offenbach 1923 e. V.

Home

A u s b i l d u n g

Die WVO-Taucher sind Mitglied im Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) und im Hessischen Tauchsportverband (HTSV). Die Ausbildung erfolgt nach den Regeln des VDST und der CMAS(Weltdachverband).

Bei der Erwachsenenausbildung gibt es verschiedene Ausbildungsstufen, die mit dem Grundtauchschein starten und von dem Deutsche Tauch Sport Abzeichen Bronze (CMAS* Brevet) über das DTSA Silber (CMAS** Brevet) bis zu dem DTSA Gold (CMAS*** Brevet) reichen.

Die Jugendausbildung gliedert sich ebenfalls in mehrere Ausbildungsstufen, z.B. in zwei Schnorchelbrevets und verschiedene Kindertauchscheine. Der Grundtauchschein kann ab dem vollendeten 14. Lebensjahr erworben werden.

Wir bieten je nach Nachfrage entsprechende Kurse an. Einzelheiten und Voraussetzungen sind beim Tauchwart (siehe Kontakte) zu erfragen. Die Kurse werden von erfahrenen Übungsleitern und Tauchlehrern der WVO-Taucher durchgeführt.

Sie umfassen einen theoretischen und einen praktischen Teil. Im theoretischen Teil werden Kenntnisse über die physikalisch auf den Taucher wirkenden Vorgänge vermittelt. Auch medizinische Grundlagen, Wissen über Gerätschaften und der Berechnung eines Tauchgangs sind Bestandteile der Ausbildung. Umweltaspekte werden ebenfalls betrachtet und gehören zum Ausbildungsprogramm.

Im praktischen Teil wird dann das Erlernte umgesetzt und geübt. Bevor Tauchgänge im See durchgeführt werden, stehen Übungen mit den gesamten Ausrüstungsteilen im Schwimmbad auf dem Programm. Dies vermittelt die notwendige Routine und Sicherheit für die Freigewässertauchgänge.

Am Abschluß eines jeden Kurses stehen eine theoretische und eine praktische Prüfung. Die Ausbildung hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Um fit zu sein für Tauchgänge am Wochenende und im Urlaub, bieten wir wöchentliche Trainingstermine für erwachsene und jugendliche Vereinsmitglieder an.

Den richtigen Eindruck über unseren Verein und das Training kann man sich am besten verschaffen, wenn man einfach einmal am Training aktiv teilnimmt. Dies ist bis zu dreimal kostenfrei und unverbindlich möglich. ABC-Ausrüstung (Flossen, Brille, Schnorchel) sollte vorhanden sein und ist für die Teilnahme am Training erforderlich (kann nach vorheriger Absprache auch ausgeliehen werden).

Eine komplette Tauchausrüstung ist leider nicht ganz billig. Da nicht jeder das nötige Kleingeld sofort zur Verfügung hat, besteht die Möglichkeit vom Verein entsprechendes Equipment für die Ausbildungszeit kostenfrei auszuleihen.

Top